IM PARK ROSENHÖHE

 

02.jpg

Highrez? Click aufs Bild!

Hallo, schön, dass Ihr hier vorbeischaut. Heute mal einfach Tageslicht, ohne alles! Solnyshko war sehr skeptisch, als ich nur die Kamera über der Schulter dabei hatte, ist aber mittlerweile wieder versöhnt. 🙂

IM PARK ROSENHÖHE

 

DER PARK

>Park Rosenhöhe liegt am Ortsausgang von Darmstadt, Richtung B26. Der Park ist leicht zu erreichen, er ist Tag und Nacht geöffnet und man kann prima dort parken. Außerdem ist der Park richtig groß und bietet fürs Fotografieren viel Abwechslung. Man darf dort meines Wissens nach überall fotografieren, nur nicht auf dem kleinen Friedhof mit der Engelsstatue.

Und wem das noch nicht ausreichend Abwechslung ist, der fährt oder läuft nach dem Shooting im Park noch 500 m weiter und ist dann auf der >Mathildenhöhe. Dort gibt es den Hochzeitsturm, die schöne russische Kapelle und einen sehenswerten Platanenhain.

 

DAS LICHT

Tja, wer kein Licht dabei hat, der muss besonders gut planen, damit das Licht vor Ort gut ist. Die Wettervorhersage hilft dabei, genauso auch die Kenntnis, wann die Sonne untergeht. Wir haben die Fotos für das Pano um 17:40 Uhr aufgenommen, gegen die tiefstehende, untergehende Sonne, im Schatten. Sonnenuntergang war an dem Tag in Darmstadt 19:16, aber je nach dem, wo man ist, verschwindet das direkte Sonnenlicht auch schon viel früher.

Mir war wichtig, das Modell gegen das Licht zu fotografieren. Das funktioniert sowohl im Schatten gegen das diffuse Licht als auch im direkten Sonnenlicht. Unten seht Ihr auch ein Beispiel am Teich, gegen die direkte Sonne.

Und dann muss man nur noch die Schattierung im Gesicht anschauen und das Modell passend zum Licht dirigieren.

DIE AUSRÜSTUNG

Überschaubar: Canon EOS 5D Mark III mit EF 85 f/1.2 und Displaylupe von Kinotehnik. Fotografiert habe ich im M-Modus, entweder mit Offenblende f/1,2 oder mit f/1,4, in RAW und JPEG. Das Pano ist aus den JPEGs entstanden.

Ein Beispiel-EXIF-Satz:

EOS 5d3, EF 85 f/1.2 auf f/1.2, M-Modus, ISO 100, 1/1600 Sekunde, Weißabgleich auf Schatten (das bewirkt eine angenehm warme Stimmung im Bild; mir ist die Canon sonst oft zu kühl).

Aah, doch, eine Sache hatte ich noch dabei: den liebevoll selbstgebastelten Blumenkranz! 🙂 Gefertigt aus künstlichen Blumen von Depot, mit Blumendraht und Heißkleber …

GALERIE

In der Galerie seht Ihr eine Handyaufnahme der Location, ein paar Einzelfotos und die Entstehung des Panos in >Microsoft ICE.

 

 

 

BROWSER-STRANDGUT

+++ Lightblaster, Sunbounce, Latte Art, Shootings, Bahn 🙂

  • Latte Art in Photoshop, witzig:
  • Jessica Kobeissi: Interessante Bearbeitung:
  • Haha, ich bin ja echt kein DB-Fan, aber das Video ist cool. Alles drinne, mit Speedramping usw. Und sexy ist es auch noch:

Tilo ~gallo~ Gockel, 25.09.2016

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: