NEWS! KARTENTRICKS MIT DAUERLICHT

Hallo und schön, dass Ihr hier seid! Heute gibt es also endlich die Auflösung zum >Kartentrick. Danach: Browser-Strandgut. Viel Vergnügen!

TRICKSEN: 2ND CURTAIN, MIT DAUERLICHT

Könnte man diesen bekannten Look vom „Blitzen auf den zweiten Vorhang“ nicht auch mit Dauerlicht erzeugen? Das hätte viele Vorteile (siehe unten). So, nach ein paar Stunden grübeln und Tests hier nun die Auflösung!

Kartentricks

Der gewünschte Look zeigt eine verwischte Bewegung, die am Ende knackscharf eingefroren wird. Wie kann das gehen ohne Blitz? Klar ist denke ich, dass es sich um zwei Belichtungen handelt! Weiterhin wäre es sehr umständlich und auch nicht immer möglich (bei gegebener Beleuchtung), die Beleuchtung umzuschalten, und selbst wenn, dann müsste man die Kamera mitumschalten, da diese natürlich mit hellerem Licht auf einmal übersteuert. Also belässt man das Licht, schaltet einfach nur die Kamera um und nimmt mit neuen Parametern die zweite Belichtung auf.

Leider, leider gibt es zwar einige Kameras, die Mehrfachbelichtungen beherrschen, aber mir wäre keine bekannt, bei der man hierfür vorab zwei unterschiedliche Parametersätze (ISO, Blende, Zeit) ablegen kann. Also nimmt man einfach zwei Kameras parallel und überlagert die zwei Ergebnisse in Photoshop (Ebenenmodus Aufhellen), fertig! Zwei kleine (?) Details fehlen aber noch.

I. Die ungewöhnlichen Parametersätze der zwei Kameras

Klar, die erste Kamera muss rund 1..2 Sekunden oder auch länger belichten und die zweite dann mit dem gleichen Licht nur rund 1/250 Sekunde. Knifflig, aber möglich:

APS-C/ 500D: 1,6 Sekunden, f/14, ISO 100, APS-C, 18-270 auf 18; Raw, WB Tungsten, 2 Sek Auslöser / Selbstauslöser; manueller Fokus, vorfokussiert.

5DMk II: 1/250 Sekunde, f/2,8, ISO 2000, Vollformat, 24-70 @ 24, Raw, WB Tungsten; manueller Fokus, vorfokussiert.

Die Schärfentiefe der zweiten Kamera ist viel kleiner, aber das fällt nicht auf, weil man aus den Schlieren der ersten sowiewo nicht auf deren Schärfentiefe schließen kann.

II. Die Synchronisation

Es fehlt auch noch die technische Lösung, um die zweite (schnelle) Kamera automatisch und exakt auf den 2. Vorhang der ersten Kamera zu zünden. Die Verschaltung dafür seht Ihr in der Galerie als Schema und im Making-of-Bild. Kurz in Worten: Auf der ersten Kamera sitzt ein Systemblitz (abgedunkelt), der auf 2. Vorhang steht. Dieser triggert einen optischen Servo-Blitzauslöser, dieser triggert einen Funksender, dieser einen Funkempfänger und dieser dann endlich keinen Blitz, sondern die zweite Kamera (die YN-602 können das, andere aber auch)!!

III. Die Galerie vom Shooting

In der Galerie seht Ihr den Aufbau: zwei Kameras dicht beieinander, auf dem selben optischen Öffnungswinkel, zwei Halogenspots links und rechts, schwarzes Tuch für den Untergrund und Hintergrund.

­–

Anmerkung: Wieso nicht einfach Blitzlicht nehmen?

Und wieso nicht einfach ein Blitz auf den zweiten Vorhang und gut ist? Dafür gibt es mehrere Gründe:

      1. Die beschriebene Technik kann man mit ND-Filter auf der ersten Kam auch im Freien einsetzen
      2. Das Licht beider Aufnahmen ist konsistent in Richtung und Farbe
      3. Man kann über weite Strecken fotografieren, bspw. eine Zirkusmanege oder Bühne
      4. Man kann auch an Orten damit shooten, an denen Blitzeinsatz verboten ist, typischerweise Sport-Events, im Zirkus aber glaube ich auch, sonst erschrecken sich die Artisten und fallen vom Seil. 🙂

BROWSER-STRANDGUT

+++ Online-Magazine +++ Ojecoco +++ Kommentargenerator +++ kostenfreie Blitzmesssoftware +++ Photoshop +++

~gallo~, 10.12.2013

Advertisements

8 Kommentare

  1. Florian

    Das heißt 2nd curtain geht mit den 602 Modulen garnicht? (hab ich noch garnicht ausprobiert) Weil sonst könnte man ja einfach die 2te kamera direkt per RF602 durch die erste auslösen lassen, oder? Aber guter Trick, finde ich! Gruß,
    Florian

  2. Hallo. ich habe es eben mal mit Nikon probiert: bei der D700 geht es über den Biltzschuh ebenfalls nicht, aber wenn ich den Funkauslöser an die Syncrom-Buchse hänge, dann löst sie den Blitz sauber auf den 2. Vorhang aus. Heinrich

  3. Hallo, hier muss ich mich nun korrigieren und zugleich ergänzen: Wenn ich den YN-602 – Sender auf die D700 mit eingestelltem rear sync packe, dann gibt dieser die Befehle sauber an den Empfänger weiter. Ich konnte dies jetzt nur mit meinen Blitzen austesten, da kurzfristig kein zweites Gehäuse zur Hand ist.

  4. Servus Heinrich, das klingt cool, danke für die Info!! Ist halt aber gut, wenn man auch ein Verfahren findet, das auch für die Leute mit Kams ohne PC-Buchse geht…. schöne Grüße und noch schöne Feiertage, Tilo

  5. Hallo Tilo, im Zweifel sind es die entscheidenden Millisekunden, die die 2. Kamera später kommt, wenn erst noch der Umweg über den Blitz genommen werden muss.
    Ich habe für mich jetzt 3 Methoden notiert:
    * Sender direkt auf die Kamera
    * Sender an die PC-Buchse
    * Sender auf optische Zelle und diese mit Blitz angetriggert.
    Nebenbei habe ich auch noch herausgefunden, warum mein erster Versuch nicht wollte: Wenn die 2. Kamera nicht fokussiert ist, dann braucht der Autofokus zu lange und der Impuls zum Auslösen kommt zu früh für die 2. Kamera. Darum manuell fokussieren oder Auslösepriorität einstellen und alles wird gut. Bei meinen Versuchen habe ich eine D700 und eine D200 eingesetzt. Bilder gibt es keine, weil ich einfach nur mit entsprechenden Belichtungszeiten ausprobiert habe ob die Kameras wie gewünscht mit langer Zeit (No 1) bzw. auf den 2. Vorhang von No 1 auslösen (No 2).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: