EIS AM STIEL

zweier-be-2048-2.jpg

Hallo Ihr Lieben, es ist gerade soooo warm. Was tut da besser, als ein Eis am Stiel? Komplett mit Fotos, Making-of und Rezept. Enjoy! 🙂

EIS AM STIEL

Das Eis ist in 5 Minuten gemacht, die Fotos in weiteren 5. Die einzige Herausforderung beim Gericht und bei den Fotos sind die Zutaten. Die Eisformen habe ich länger gesucht und bin dann bei „Müller“ fündig geworden. Holzspatel habe ich leider gar nicht gefunden und daher eine Handvoll Lagnese Capri gegessen und die Spatel recycled. Was fehlt noch? Genau, der Minzsirup. Das ist Tritop „Limette-Minze“. Lohnt sich finde ich, diesen Sirup länger zu suchen, denn er schmeckt gut. 🙂 Bei uns gibt es ihn bei Kaufland. Es ist aber nicht jedermanns Sache, also probiert den Sirup, bevor Ihr ihn ins Eis tut. Das Eis schmeckt auch ohne Sirup super.

REZEPT

Man nehme: 4-5 weiche, reife Nektarinen, vom Kern befreit, aber mit Schale, die kommen in den Mixbecher. Dazu: Zucker (nach Geschmack, so vielleicht 1..2 EL), Saft einer Zitrone, 1/2 Glas Weißwein. Das wird püriert und in die Eisformen gefüllt, so, dass diese 90% voll sind. Die restlichen 10% werden mit Minzsirup aufgefüllt. Oder auch nicht, wie mans mag. Dann kommen die Spatel rein. Dann werden die Formen eingefroren.

LICHT

Das Licht ist Tageslicht von unserer Balkontür, unterstützt dieses Mal von einem silbernen Reflektor von der anderen Seite, als Fill.

KAMERA UND GLAS

Letztens bin ich gescholten worden, „Linse“ dürfte man nicht sagen für „Objektiv“. Hmhm, soso, wäre denn „Glas“ genehm? Objektiv ist zu lang. Ich nehme jetzt „Glas“, möchte aber festhalten, dass das für mich schon ziemlich prätentiös klingt.

Kamera: 5d3; Glas: EF 50 f/1.2, auf 2.0, Av-Modus, ISO 200, 1/800 Sekunde, Raw-Format, Auto White Balance.

Falls die Frage aufkommt, ob das auch mit einem 50 f/1.8? funktioniert Ja, klar, das sieht genauso aus. Diese Aufnahmen reizen das 1.2 nicht aus, aber mehr Unschärfe wäre hier unpassend.

PHOTOSHOP

Vorneweg: Ich mag kein Grasgrün, aber ich liebe Blaugrün. Also musste die Aufnahme umgezogen werden von der Farbwelt Indifferent-Braun-Grau-Weiß-Grün nach Teal-and-Orange.

Das gelingt am besten und schnellsten mit einer >zweifachen Raw-Entwicklung, eine für das orangene Eis, eine für den Rest. Danach kommt vielleicht noch, nach Gusto, ein VSCO-Preset zum Einsatz. Geschmackssache. Ich verwende VSCO Film Presets 06.

GALERIE

In der Galerie seht Ihr das überschaubare Setup, das Ergebnis direkt aus der Kamera und dann die finalen Bilder nach dem Photoshopping.

 

BROWSER-STRANDGUT

+++ Porträts und Beauty mit Blitzen und mit Dauerlicht …

  • Ilko Alexandroff: Strobist-Porträts auf einer windigen Brücke:
  • Sam Fazz nutzt das Rotolight LED-Licht Anova:
  • Sam Fazz macht schicke Innenaufnahmen mit Blitz:
  • Die „HouseHoldHackers“ zaubern Kunstblut in wenigen Minuten. Ist sogar essbar:
  • Karl Taylor zeigt eine relativ komplexe Aufnahme und erklärt, wieso er keine „Lighting Ratios“ nutzt:

Tilo ~gallo~ Gockel, 24.07.2016

Advertisements

3 Kommentare

  1. Thomas Schwarze

    Danke Du Tausendsassa 🙂
    Die idee mit den Popsicles kommt gerade richtig – und Holzstiele habe ich mittlerweile bei Amazon gefunden…100Stck für wenige Euro. Aber Frage: bei mir sinkt der Sirup direkt durch und bildet dann eine sehr „Sirup-lastige“ Spitze . War das bei Deinen Popsicles auch so oder hat sich der Minzsirup gleichmässig verteilt?
    liebe Grüße
    Thomas

  2. Hi Thomas, hmmm, ja, das suppt so durch… aber ich wollt auch nicht, dass sich das gleichmäßig verteilt … sollt ja cool ausschauen! Vllt anfrosten, und dann aufgießen mit ein bissi Sirup?

  3. Eine sehr tolle Technik die hier vorgestellt wird. Man kann auf dem Eis auch gut Champagner Flaschen platzieren, dieser Technik nehmen sich dann gern Bars, Restaurants etc. an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: