News?

News?
Klar, gibt immer wieder was neues. Zuerst Browser-Strandgut, dann noch ein, zwei Bilder von den eigenen Aktivitäten …

Hat meine Linse Front- oder Backfocus? Die Frage kann einem Fotografen wohl manche schlaflose Nacht bescheren, dabei kann mans ganz einfach testen: Kamera auf Stativ, Blende vollständig öffnen, auf ein Objekt fokussieren. Bilder machen. Dito mit perfektem, manuellem, 10-fach gezoomtem Liveview-Fokus, vergleichen. Das gibt einen guten qualitativen Eindruck. Quantifizieren kann man es darüber hinaus mit dem folgenden prima Chart, das nebst Anleitung frei im Netz von Tim Jackson zur Verfügung gestellt wird. Da braucht es also nicht unbedingt den Spyder Lenscal von Datacolor:
http://focustestchart.com/focus21.pdf

Jamari Lior, tolles Model und begnadete Fotografin, schreibt in ihrem Blog gerade ziemlich subversiv und sehr unterhaltsam über die ungewöhnliche Vogue-Bildsprache. Die anderen Blog-Einträge sind genauso lesenswert:
http://www.j-maya.de/blog/?p=955

Wie bekommt man den schicken Film-/Kinolook hin, der gerade angesagt ist? Die Bilder von Dustin Diaz, Calvin Hollywood und Konsorten machen neidisch, deswegen gibt es hier ein Tutorial dazu:
http://ebin.wordpress.com/2007/03/21/how-to-turn-your-photo-into-movie-like-effect-using-photoshop/

Martin Piechottas Blog ist immer einen Besuch wert! Tolle, freche und frische neue Bildideen im Blog und Portfolio nebst vielen interessanten Hintergrund-Infos:
http://colorcastmedia.de/

Bei den LightGiants aus dem Karlsruher Studio gibt es interessante neue Licht-Setups im Blog, weiterhin bieten sie mittlerweile auch Kurse bspw. zum Thema Table-top an:
http://www.lightgiants.com/

Eine Belebung des Food-Stock-Sektors: Stock-Food hat anscheinend Konkurrenz bekommen: PhotoCuisine:
http://www.photocuisine.de/

Und last but not least in der Linkliste: Immer wieder unterhaltsam und sehenswert: die FStoppers:
http://fstoppers.com/

*

Was noch? Ja, die Workshop-Sektion hier auf der Website setzt ein wenig Staub an. Kurze Sachen und Erkenntnisse wie die Weißabgleichsgeschichte oder Data Recovery schreib ich einfach in den News. Wer aber eine Idee, einen Wunsch hat, der kann sich natürlich einfach melden – immer gerne! Außerdem gibt es hier auf der Website mittlerweile auch recht viele Print-PDF-Beiträge zum Download, die hoffentlich doch genauso interessant oder sogar interessanter, weil etwas geschliffener sind. Neu demnächst: Model und Portraitfotografie, Food-Fotografie. Und hier noch zwei Fotos von Benni (MK 225589), die wir an einem herrlichen Herbsttag in Aschaffenburg beim Pompejanum aufgenommen haben. Hinter Benni steht ein Blitz mit Full-CTO-Gelatinefilter als ‚Hairlight‘ und fürs Überstrahlen im Sixties-Look. Weiterhin habe ich manchmal noch für so eine farbige Unschärfe ein bisschen Herbstlaub vor die Linse gehalten (EF 85 f/1.8). Nach einer Idee von Benjamin Jaworskyj.

tgo, 2010-10-30

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: