News?

Klar, gibt immer wieder Neuigkeiten. Zuerst einmal Browser-Strandgut:

Und nun noch was zu den eigenen Aktivitäten: Der Selbstbau-Beautydish ist fertig und macht sich gut, auch für Food-Fotos. Die einzige Modifikation, die ich gegenüber der og. Aufbauanleitung vorgenommen habe, war der Austausch des Bajonetts zu einem Flash2Softbox-Bajonett. Salatschüssel und Pizzateller sind gem. den Links von ishootshows direkt über amazon.com bestellt (ziemlich teuer, aber was solls :-).

Anmerkungen zum Setup: Die weiße Hohlkehle besteht aus Translum-Folie und damit transparent. Der Systemblitz strahlt durch diese Hohlkehle, der Effekt ist wie bei einer großen Softbox. Der Systemblitz im Beauty Dish ist via E-TTL-Spiralkabel angebunden, der Systemblitz hinter der Translum-Folie schießt einfach als Slave über seine Photozelle mit.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Verlinkung des Selbstbau-Beauty-Dish.

    Das erinnerte mich direkt daran, daß ich mir diese Anleitung schon längst näher anschauen wollte. Vielleicht wage ich ja auch Mal einen Versuch, wer weiß. 🙂

  2. Zu Photovitality:
    Jawoll, der Selbstbau-Beautydish ist mitterweile auch fertig und macht sich prima — gebaut mit den Original-Teilen aus den USA! Anzumerken habe ich, dass sich die Edelstahlschüssel sehr sehr schlecht bearbeiten lässt. Ich habe den Blitzausschnitt dann mit Kobalt-Nitrid-Bohrern herausgebohrt und die Grate herausgefeilt -> viel Arbeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: