Blitz und Umgebungslicht mischen …

… das funktioniert, sowohl bei warmem Sonnenlicht als auch bei warmem Kunstlicht, indem man vor dem Blitz mit Tesafilm oder Klettband eine Filterfolie anbringt.

So kann das dann aussehen:

http://www.flickr.com/photos/makhmutov/3654328479
http://www.flickr.com/photos/polvero/3527913410
http://www.flickr.com/photos/polvero/3431126596

… und so sind die Strobist-Angaben bei den Fotos zu verstehen (CTO = Color Temperature Orange oder Convert to Orange):

LEE-204 = 1/1 CTO (Full CTO)
LEE-206 = 1/4 CTO
LEE-205 = 1/2 CTO
LEE-285 = 3/4 CTO

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: